Neue Erde im Weltall entdeckt

11. Juni 2015, 16:56 Uhr

Russland will in acht Jahren auf dem Mond landen. Ein Kosmonaut soll im Jahr 2020 den Aufbau einer bewohnbaren Basis auf dem Mond vorbereiten. Wie er Chef der russischen Raumfahrtbehörde gegenüber einem russischen Radiosender sagte, sei die Forschung reif um den Mond zu nutzen. Neben dem Mond und der Erde sind aber möglicherweise noch weitere Planeten bewohnbar. Wissenschaftler aus Deutschland und den USA haben wahrscheinlich eine bewohnbare Super-Erde entdeckt. Der Lichtjahre entfernte Planet biete gute Voraussetzungen für die Existenz von flüssigem Wasser und somit Leben, so die Forscher.

veröffentlicht: 2. Februar 2012 19:17
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:56