Diverse News

Neue Lüftung im Gotthardtunnel ist ungenügend

Neue Lüftung im Gotthardtunnel ist ungenügend

11.06.2015, 17:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die neue Lüftung im Gotthard-Tunnel kann ein erneutes Inferno nicht verhindern. Dies erklärte die Alpeninitiative gegenüber der Neue Luzerner Zeitung. Sollten zwei Lastwagen gleichzeitig brennen, so sei die Lüftung zu schwach. Das Bundesamt für Strassen musste der Alpeninitiative teilweise Recht geben. Zwar werde der Gotthard mit der neuen Lüftung sicherer, aber ein erneutes Inferno mit einer Todeszone könne nicht verhindert werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch