Niederlage für Lega Nord in Italien

11.06.2015, 19:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die rechtspopulistische italienische Regierungspartei Lega Nord hat im römischen Parlament eine schwere Niederlage erlitten. Bei einer geheimen Abstimmung in der Abgeordnetenkammer wurde überraschend eine Reform des Justizministers und Lega- Spitzenpolitikers Roberto Castelli abgelehnt. Castelli wollte mit der Reform die Jugend-Gerichte abschaffen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch