Niemand schubst Extremsportler Felix Baumgartner

12. Juni 2015, 11:55 Uhr
Der Extremsportler Felix Baumgartner im Druckanzug mit welchem er heute aus der Stratosphäre auf die Erde springen will.
© Red Bull Stratos

Der Extremsportler Felix Baumgartner ist an einem Landesgericht in Deutschland wegen Körperverletzung schuldig gesprochen worden. Der 43-jährige Salzburger hat vor zwei Jahren einem Lkw-Fahrer einen Fausthieb versetzt, nach dem dieser ihn geschubts hatte.

Felix Baumgartner war Mitte Oktober aus der Rekordhöhe von fast 40‘000 Kilometer abgesprungen und hatte dabei eine Höchstgeschwindigkeit von gut 1342 Stundenkilometern erreicht. Damit durchbrach er als erster Mensch im freien Fall die Schallmauer.

veröffentlicht: 6. November 2012 20:17
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:55