Noch acht Personen in Spitalpflege

12. Juni 2015, 12:45 Uhr
Nach dem Sturm am Turnfest normalisiert sich die Lage
Nach dem Sturm am Turnfest normalisiert sich die Lage
© Roman Gibel, Radio Pilatus AG

Nach dem verheerenden Gewitter am eidgenössischen Turnfest hat das Spital in Biel 37 der insgesamt 39 Verletzten medizinisch versorgt. Die meisten konnten das Spital wieder verlassen. Insgesamt acht Personen befanden sich am Morgen noch im Bieler Spital, wie es in einer Mitteilung heisst. Eine schwerverletzte Person war gestern nach Bern überführt worden. Mehrere der Verletzten mussten zum Teil operiert werden. Im Spital Biel wurde gestern Abend der für besondere Ereignisse vorgesehene Notfallplan ausgelöst. Über 60 zusätzliche Leute standen im Einsatz, darunter viele Ärzte und Pflegefachleute.

Derweil verteidigen sich die Organisatoren des eidgenössischen Turnfestes in Biel. Eine vorsorgliche Evakuation des Festgeländes hätte grosse Risiken mit sich gebracht.

veröffentlicht: 21. Juni 2013 12:19
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:45
Anzeige