Nordkorea duldet für bei seinem Atomprogramm keine Einmischung der UNO

11. Juni 2015, 18:05 Uhr

Nordkorea will sich im Streit um sein Atomprogramm nicht an Beschlüsse oder Vorschläge des UNO-Sicherheitsrates halten. Man sei nicht mehr Mitglied im Atomwaffensperrvertrag, sagte ein nordkoreanische Vertreter in einem Interview mit der Zeitung «Financial Times Deutschland».

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:05
Anzeige