Ob- und Nidwalden prüfen ein gemeinsames Personalamt

11. Juni 2015, 17:50 Uhr

Die Kantone Ob- und Nidwalden prüfen, ob sie ihre Personalämter gemeinsam führen wollen. Vorerst steht der Nidwaldner Personalleiter dem Kanton Obwalden interimistisch bis Mitte nächsten Jahres zur Verfügung. Der Leiter des Obwaldner Personalamtes hatte sein Amt Anfang Oktober niedergelegt. Gegen ihn war wegen Internet-Pornografie ermittelt worden. Nach diesem Rücktritt nahmen die Finanzdirektoren beider Kantone Gespräche über ein gemeinsames Personalmanagement auf.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:50