Diverse News

Obama zeichnet US-Künstler für ihr Lebenswerk aus

Obama zeichnet US-Künstler für ihr Lebenswerk aus

12.06.2015, 08:20 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

US-Präsident Barack Obama hat am Sonntag im Kennedy-Center in Washington US-Künstler für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Dazu gehörten in diesem Jahr Schau-spieler Robert de Niro, Regisseur Mel Brooks, den Komponisten Dave Brubeck und die

Opernsängerin Grace Bumbry. Rockstar Bruce Springsteen würdigte Obama bei der Verleihung des Kennedy-Preises als 'Boss'. "Ich bin der Präsident aber er ist der

Boss", sagte Obama bei der Zeremonie im Weissen Haus.

Bei der Ehrung Brubecks sagte Obama, er erinnere sich noch, wie ihn sein Vater 1971 zu seinem ersten Jazzkonzert auf Hawai mitnahm. "Es war ein Konzert von Dave Brubeck. Die Welt, die er einem Zehnjährigen damals eröffnete, war spektakulär", sagte Obama im Weissen Haus.

Unter den Gästen der Zeremonie waren unter anderem die US-Schauspieler Ben Stiller und Matthew Broderick, der Sänger Sting und Ballettlegende Michail Bari-schnikow.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:20

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch