Obamas Wahlkampfbüro unter Beschuss

12.06.2015, 11:46 Uhr
· Online seit 13.10.2012, 10:51 Uhr
Anzeige

Ein Wahlkampfbüro des US-Präsidenten Barack Obama ist gestern Nachmittag beschossen worden. Zum Zeitpunkt der Tat seien mehrere Menschen im Büro gewesen, sagte ein Polzeisprecher des US-Bundesstaats Colorado. Verletzt wurde niemand. Die Hintergünde der Tat bleiben offen. Die Polizei wollte sich nicht festlegen, ob der Täter womöglich ein politisches Motiv hatte.

veröffentlicht: 13. Oktober 2012 10:51
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:46

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch