Österreich ist noch immer auf der Suche nach einer Regierung

11. Juni 2015, 18:05 Uhr

In Österreich gibt es fast drei Monate nach den Parlamentswahlen noch immer keine Aussicht auf eine neue Regierung. Die Koalitionsverhandlungen zwischen der konservativen Volkspartei ÖVP und den Grünen sind gescheitert. In der Nacht hatten die beiden Parteien 16 Stunden verhandelt. Die Gespräche scheiterten offenbar wegen unterschiedlicher Auffassungen in den Bereichen Pensionen und Studiengebühren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:05
Anzeige