Olympia: Schweiz holt zum 4. Mal Gold

24. Februar 2018, 07:19 Uhr
Ski-Nati holt Gold im Team-Wettkampf
© Swiss Olympic Team
Ski-Nati holt Gold im Team-Wettkampf

Zum ersten Mal ist an den Olympischen Winterspielen ein alpiner Team-Wettkampf ausgetragen worden – mit einem goldigen Ende für das Schweizer Team! Im Final resultierte für das Schweizer Quartett ein souveräner 3:1-Sieg gegen Österreich.

Aus dem starken Schweizer Team stachen zwei Athleten noch heraus. Wendy Holdener und Ramon Zenhäusern gewannen alle ihre vier Läufe. Dank ihren starken Zeiten war dem Schweizer Team sogar dann nicht beizukommen, wenn Denise Feierabend und Daniel Yule ihre Läufe verloren. Auf dem Weg in den Final hatten die Schweizer Ungarn, Deutschland und im Halbfinal auch Weltmeister Frankreich ausgeschaltet.

Im Weltcup hat die Schweiz in diesem Team-Format schon oft überzeugt, doch an einem Grossanlass gab es noch nie einen Sieg für Swiss-Ski. Die bisherige Ausbeute an Weltmeisterschaften war sehr bescheiden: 2007 in Are hatte es Bronze gegeben, ansonsten aber war die Schweiz immer leer ausgegangen. In Südkorea wurde dieser Fakt nun eindrücklich korrigiert.

veröffentlicht: 24. Februar 2018 05:03
aktualisiert: 24. Februar 2018 07:19