Peru weiter im Ausnahmezustand

11. Juni 2015, 18:20 Uhr
Anzeige

Nach der Verhängung des Ausnahmezustandes in Peru haben sich Demonstranten und Sicherheitskräfte weiter Strassenschlachten geliefert.. Im Stadtzentrum von Chiclayo im norden des Landes feuerten Polizisten Tränengas-Geschosse auf 5000 streikende Lehrer. In der Hauptstadt Lima besetzten Polizei- und Armeewagen zentrale Punkte der Stadt, um Demonstrationen zu verhindern.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:20