Polizeidirektoren fordern vermehrte Zusammenarbeit

12. Juni 2015, 11:55 Uhr
Zuger Polizei
© Zuger Polizei

Die Polizei in der Schweiz soll vermehrt zusammenarbeiten. Dies fordert der Zuger Sicherheitsdirektor und Vizepräsident der Kantonalen Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren Beat Villiger in einem Interview mit dem „Sonntags Blick“. Um sich den aktuellen Herausforderungen wie Taschendiebstählen oder Skimming zu stellen, brauche es in der Schweiz zusätzliche 1‘500 Polizisten. Mit einer engeren Zusammenarbeit unter den Kantonen könnten einige hundert Stellen gewonnen werden, so Villiger weiter. Umgesetzt werden sollen die Pläne iin einem gesamtschweizerischen Polizeikonkordat.

veröffentlicht: 18. November 2012 08:04
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:55