Polizist, der bei Rickenbach Moldawier erschossen hatte, wird angeklagt

12. Juni 2015, 13:05 Uhr
Staatsanwaltschaft wirft Polizisten vorsätzliche Tötung vor
© Luzerner Polizei
Staatsanwaltschaft wirft Polizisten vorsätzliche Tötung vor

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz erhebt gegen einen Polizisten Anklage wegen vorsätzlicher Tötung.

Es handelt sich um jenen Polizisten, der bei einer Verfolgungsjagd auf zwei Einbrecher im schwyzerischen Rickenbach vor einem Jahr, auf einen der beiden Moldawier geschossen und diesen dadurch getötet hatte.

Die Untersuchung der Staatsanwaltschaft kommt zum Schluss, dass der Polizist zu Unrecht zur Waffe gegriffen hatte. Der andere 25Jährige Moldawier ist kurz darauf ausgeschafft und mit einer zehnjährigen Einreisesperre belegt worden.

veröffentlicht: 30. Oktober 2013 11:11
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:05