Portrait Sabine Hediger

12. Juni 2015, 13:45 Uhr
War als Ebola-Nothelferin drei Wochen in Sierra Leone
© Andy Hochstrasser
War als Ebola-Nothelferin drei Wochen in Sierra Leone

Die 45-jährige Pflegefachfrau Sabine Hediger hat im vergangenen September drei Wochen im westafrikanischen Land Sierra Leone verbracht, um dort Ebolakranken zu helfen. Im Auftrag des Roten Kreuzes half sie mit, ein Feldspital aufzubauen und das einheimische Pflegepersonal zu schulen.

Sabine Hediger ist verheiratet, hat vier Kinder im Alter zwischen zehn und 17 Jahren und wohnt in Oberkirch. Um sich zu erholen, geht sie gerne auf dem Sempachersee Kanu fahren oder schwimmen.

Gib jetzt Sabine Hediger deine Stimme als Rüüdige Lozärneri.

Rüüdige Lozärner 2014: Portrait Philipp Hüsler & Sabine Hediger

veröffentlicht: 10. Dezember 2014 09:35
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:45