Prince starb an Überdosis Schmerzmittel

2. Juni 2016, 18:33 Uhr
Ermittler berichten über Untersuchung

Der US-Sänger Prince ist an einer Überdosis Schmerzmittel gestorben. Das hätten die Ermittlungen gezeigt, berichtete die Nachrichtenagentur AP. Eine Bestätigung der Behörden liegt bislang nicht vor.

Prince war am 21. April 2016 auf seinem Anwesen in den USA tot aufgefunden worden. Er wurde 57 Jahre alt.

 

veröffentlicht: 2. Juni 2016 18:25
aktualisiert: 2. Juni 2016 18:33