Radio Pilatus-Empfang auf UKW läuft wieder normal

13. Januar 2020, 15:22 Uhr
Diverse Sender konnten das Programm am Montagmorgen nicht ausstrahlen
© FranckinJapan/pixabay.com
Diverse Sender konnten das Programm am Montagmorgen nicht ausstrahlen

Radio Pilatus war am Montagmorgen über diverse UKW-Frequenzen nicht empfangbar. Grund war ein technisches Problem am Sender Rigi. Dieser versorgt auch andere Sendeanlagen mit dem Signal von Radio Pilatus. Seit 10.07 Uhr laufen die Sender wieder normal. 

Betroffen waren folgende Sender/ Frequenzen:

  • Engelberg 104.6 MHz
  • Ennetmoos 104.4 MHz
  • Rigi 95.7 MHz
  • Sarnen 103.4 MHz
  • Urmiberg 103.40 MHz

Andere Empfangsmöglichkeiten nicht betroffen

Kurz nach 10.00 Uhr konnten die Probleme auf den oben genannten Frequenzen behoben werden. Der Empfang ist wieder gewährleistet. Während der ganzen Zeit war Radio Pilatus über alle anderen UKW-Frequenzen, DAB+, über Kabel sowie über sämtliche Onlinekanäle zu empfangen. 

Zum Livestream

veröffentlicht: 13. Januar 2020 10:10
aktualisiert: 13. Januar 2020 15:22