Radprofi Roli Meier wegen Dopings gesperrt

11. Juni 2015, 19:40 Uhr

Die Unabhängige Dopingkomission des Schweizer Rad-Verbandes Swiss Cycling hat Roland Meier für acht Monate gesperrt. Meier war im April nach der Flèche Wallonne positiv auf Doping geteste worden. Das positive Ergebnis ist mit grösster Wahrscheinlichkeit auf Epo-Missbrauch zurückzuführen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:40