Rettungsorganisationen rufen zur schnellen Hilfe auf

12. Juni 2015, 11:45 Uhr
1/10419_03-10-2012_12-11-04.jpg
© Zuger Polizei

Im Kanton Luzern sind im vergangen Jahr 13 Menschen auf den Strassen ums Leben gekommen. Oft entscheiden dabei die ersten Minuten, ob jemand nach einem Unfall überlebt oder nicht. Darauf haben gestern die Luzerner Polizei, Feuerwehr und Ambulanz im Verkehrshaus Luzern aufmerksam gemacht. Im Rahmen der Aktion gestern demonstrierten die Luzerner Polizei, Feuerwehr und Sanitäter ihre Zusammenarbeit.

veröffentlicht: 11. Oktober 2012 07:07
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:45