Robinson fährt nicht in den Nahen Osten

11. Juni 2015, 21:25 Uhr

Die UNO-Hochkommissarin für Menschenrechte, Mary Robinson, wird nicht wie vorgesehen nach Israel und in die Palästinensergebiete reisen. Ihre UNO-Mission werde von Israel nicht unterstützt, teilte Robinson mit.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:25