Rütli wieder offen für gewisse Parteianlässe

12. Juni 2015, 13:05 Uhr
SVP und CVP hatten Lockerung gefordert
SVP und CVP hatten Lockerung gefordert
© www.wegderschweiz.ch

Das Rütli öffnet sich gegenüber den politischen Parteien ein wenig. Bund und Rütli-Verwalterin haben sich geeinigt, gewisse Anlässe zuzulassen.

So sollen Jahresfeste und Parteijubiläen künftig möglich sein, wie der Geschäftsleiter der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft, Lukas Niederberger, gegenüber «Blick» gesagt hat. Das Rütli dürfe aber auch künftig nicht für politische Propaganda und kommerzielle Interessen missbraucht werden.

SVP und CVP hatten eine Lockerung der Rütli-Benutzungsregeln gefordert und waren beim Bundesrat auf offene Ohren gestossen.

veröffentlicht: 9. November 2013 13:25
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:05
Anzeige