Rüüdige Lozärner unterstützt Schweizer Tafel

12. Juni 2015, 11:55 Uhr

Jeder Rüüdige Lozärner hat in seinem Amtsjahr einen Wunsch frei. So auch der amtierende Rüüdige Lozärner Urs Doggwiler. «Ich bin ein glücklicher Mensch und es geht mir gut», sagte Urs Doggwiler, als ihm Radio Pilatus den Wunsch erfüllen wollte. Der Rüüdige Lozärner 2011 entschied sich deshalb für eine Spende an die Schweizer Tafel der Region Luzern.

Heute Morgen wurde nun der Check über CHF 1'000 in der Doggwiler-Filiale überreicht. Rolf Demuth, Leiter Region Luzern der Schweizer Tafel, war völlig überrascht und erfreut. «Die Schweizer Tafel kann das Geld gut gebrauchen», so Demuth.

Rüüdige Lozärner: Urs beschenkt die Schweizer Tafel

veröffentlicht: 19. November 2012 14:52
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:55