Rund 600 Tote in Lagos

11. Juni 2015, 21:50 Uhr
Anzeige

Bei den Explosionen in der nigerianischen Stadt Lagos sind offenbar mehrere hundert Menschen getötet worden. Die Nachrichtenagentur AFP berichtete unter Berufung auf Augenzeugen, dass fast 600 Menschen auf der Flucht in einem Kanal ertrunken seien. Offizielle Opferzahlen gibt es noch nicht. Zu den Explosionen kam es, nachdem ein Feuer auf einem Markt ein Waffendepot in Brand gesetzt hatte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:50