Russland erinnert mit Militärparade an das Ende des 2. Weltkriegs

12. Juni 2015, 12:35 Uhr
Elf Tausend Soldaten marschierten über den roten Platz in Moskau

Russland hat heute mit einer Militärparade an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert. Der Sieg Russlands jährt sich heute zum 68. Mal. Mehr als 11 000 Soldaten marschierten vor den Augen Wladimir Putins über den roten Platz in Moskau. Begleitet wurden sie von zahlreichen Panzern, Kampfjets und Helikoptern. Es sei vor allem die Sowjetunion gewesen, die die abscheulichen Pläne der Nazis verhindert hätten, sagte Putin. Rund 27 Millionen Bürger der Sowjetunion hatten während des Zweiten Weltkriegs ihr Leben verloren.

veröffentlicht: 9. Mai 2013 16:48
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:35