Ruswil: Verkehrsunfall ohne Verletzte

5. November 2018, 15:44 Uhr
Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden
© Luzerner Polizei
Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden

Am Montagmorgen kam es auf der Strecke Ruswil-Hellbühl zu einer Kollision mit zwei Autos. Verletzt wurde niemand, beide Fahrzeuge erlitten aber Totalschaden.

Um circa 9:45 Uhr ist es heute Morgen auf der Strecke zwischen Ruswil und Hellbühl zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei kollidierte ein Mann aus Bulgarien mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, nachdem er mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten war. Die beiden Verkehrsteilnehmer blieben bei der Kollision unverletzt.

Einem Fahrzeug wurde durch die Kollision ein Rad abgerissen. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Wegen den Aufräumarbeiten war die Strasse vorübergehend nur einspurig befahrbar.

veröffentlicht: 5. November 2018 15:29
aktualisiert: 5. November 2018 15:44