Anzeige

Samih Sawiris verdient weniger

12. Juni 2015, 12:00 Uhr
Der ägyptische Investor Samih Sawiris
© http://www.orascomdh.com

Die Firma des Ägyptischen Investors Samih Sawiris, die Orascom, verdient in diesem Jahr weniger. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Gewinn in den ersten neuen Monaten um fast einen Drittel auf 17 Millionen Franken zurückgegangen. Der Umsatz stieg dagegen um 17 Prozent auf fast 190 Millionen. Dass trotz des höheren Umsatzes ein kleinerer Gewinn resultierte begründet die Orascom unter anderem mit höheren Löhnen in Ägypten.

veröffentlicht: 6. Dezember 2012 09:05
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:00