Sawiris will nicht nur Reiche in Andermatt

12. Juni 2015, 13:45 Uhr
Will Jugendherbergen für Landkäufe entgegenkommen

Der ägyptische Investor Samih Sawiris will Jugendherbergen für Landkäufe in Andermatt entgegenkommen. Eine private finanzielle Unterstützung schliesst Sawiris in der Zentralschweiz am Sonntag allerdings aus.

"Auch Reichen wird es langweilig, wenn sie nur unter sich sind"

Man wolle eine Destination für alle sein, so Sawiris weiter. Denn selbst den Reichen werde es langweilig, wenn sie nur immer unter ihresgleichen seien. Sawiris musste bislang mehr Eigenkapital in das Tourismus-Projekt in Andermatt stecken, als ursprünglich geplant. Nun wurmt ihn, dass er sich den Erfolg erkauft habe, meint Sawiris weiter.

veröffentlicht: 14. Dezember 2014 09:11
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:45