SBB-Videoüberwachung zeigt Wirkung

11. Juni 2015, 22:00 Uhr

Eine Videoüberwachung im Regionalzug Lausanne-Genf hat die Zahl der Vandalenakte um 80 % gesenkt. Nach dem Erfolg des einjährigen Pilot-Versuchs werden die SBB möglicherweise weitere Regionalzüge mit Kameras bestücken.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:00