Schiesserei in New Orleans mit 19 Verletzten

12. Juni 2015, 12:35 Uhr
Polizei vermutet eine Abrechnung unter Kriminellen
© © Franck Boston - Fotolia.com
Polizei vermutet eine Abrechnung unter Kriminellen

Bei einer Schiesserei während einer Muttertags-Parade in New Orleans sind gestern nach Polizeiangaben mindestens 19 Menschen verletzt worden. Die meisten Verletzten seien von Querschlägern getroffen worden. Unter den Verletzten sei auch zwei zehnjährige Kinder. Die Polizei sprach von drei Schützen. Vermutlich dürfte es sich um eine Abrechnung unter verfeindeten Kriminellen gehandelt haben, welche sich eine Schiesserei lieferten. Die Polizei ist überzeugt, dass man die Täter schnell schnappen wird.

veröffentlicht: 13. Mai 2013 10:15
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:35