Schumi nach Belgien-Sieg alleinger Rekordhalter

11. Juni 2015, 19:45 Uhr

Weltmeister Michael Schumacher hat beim Formel-1-Grandprix von Belgien sein 52. Rennen gewonnen und sich damit an die Spitze der ewigen Bestenliste gehievt. Schumacher gewann vor Coulthard und Fisichella. Die beiden Sauber-Piloten Heidfeld und Raikkönen schieden vorzeitig aus. In der Markenwertung konnte Sauber aber seinen vierten Platz verteidigen. Der GP wurde überschattet von einem schweren Unfall des Brasilianers Luciano Burti. Burti erlitt aber keine lebensgefährlichen Verletzungen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:45