Schweineseuche noch nicht unter Kontrolle

12. Juni 2015, 11:56 Uhr

Die Schweineseuche in der Ostschweiz ist noch nicht unter Kontrolle. Dies hat das Bundesamt für Veterinärwesen mitgeteilt. Das sogenannte PRRS-Virus sei in einem der gesperrten Schweinezuchtbetriebe wieder aufgetaucht. Der Betrieb musste sämtliche 1200 Tiere schlachten lassen. In der vergangenen Woche waren in der Ostschweiz 27 Schweinezuchtbetriebe wegen der PRRS-Seuche gesperrt worden.

veröffentlicht: 5. Dezember 2012 19:07
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:56