Diverse News

Schweizer Bankgeheimnis stört EU-Zinsbesteuerungs Verhandlungen

Schweizer Bankgeheimnis stört EU-Zinsbesteuerungs Verhandlungen

11.06.2015, 17:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Das Schweizer Bankgeheimnis bleibt für die EU-Finanzminister ein Problem. Bei ihrem ersten Treffen gestern wurde ihnen das Gegen-Angebot der Schweiz unterbreitet. Experten rechnen damit, dass die heutigen Verhandlungen über die EU-Zinsbesteuerung nicht zuletzt wegen der Position der Schweiz scheitern könnten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch