Schweizer Waffenrecht soll verschärft werden

12. Juni 2015, 12:05 Uhr
Zentrales Waffenregister verlangt
© Steve Z (Flickr)
Zentrales Waffenregister verlangt

Nach dem Amoklauf im Wallis mit drei Toten soll das Schweizer Waffenrecht verschärft werden. Das verlangen laut dem „Tagesanzeiger“ Sicherheitspolitiker im Nationalrat.

Künftig sollen die Kantone demnach ihre elektronischen Waffenregister online miteinander vernetzen. Mit einem zentralen Waffenregister werde es möglich, alle Daten zum Waffenbesitz von Personen einfach und schnell auszutauschen. Heute müssten die Behörden sich andersweitig austauschen. Das berge das Risiko, dass bei der Abklärung eines Verdächtigen wertvolle Zeit verloren gehe.

veröffentlicht: 4. Januar 2013 06:05
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:05