Scorpions zu ihrer letzten Welttour gestartet

12. Juni 2015, 09:11 Uhr

Die legendäre deutsche Rock-Band Scorpions hat den letzten Akkord ihrer Karriere angestimmt. Am Freitagabend starteten die fünf Musiker aus Hannover in Leipzig ihre definitiv letzte Welttournee.

Rund 8’000 Fans in der Arena feierten die Band um den 61-jährigen Sänger Klaus Meine begeistert. Die Scorpions spielten Songs ihres aktuellen Studioalbums „Sting In The Tail“, wurden aber besonders für die älteren Welthits wie „Wind of Change“ bejubelt.

Die Scorpions planen in der nächsten Zeit etwa 200 Konzerte auf fünf Kontinenten. Die nächsten Tour-Stationen in Deutschland sind München (8. Mai), Frankfurt (12. Mai) und Stuttgart (14. Mai).

In der Schweiz treten die Scorpions im Rahmen dieser letzten Welttour nur einmal auf: am 15. Mai am Festival Long'I'Rock in der Waadtländer Kleingemeinde Longirod.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:11