Anzeige

Securitas Wächter weiter auf Intensiv-Station

11. Juni 2015, 22:25 Uhr

Der Securitas-Wächter, der am frühen Morgen in Luzern aus dem See geborgen wurde, befindet sich weiterhin auf der Intensiv-Station. Noch immer ist unklar, wieso der Mann in den See stürzte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:25