Selbstverbrennung von Tibetern reisst nicht ab

12.06.2015, 11:30 Uhr
· Online seit 08.08.2012, 11:20 Uhr
Anzeige

Die Serie der Selbstverbrennungen von Tibetern reisst nicht ab. Aus Protest gegen die chinesische Herrschaft über die Tibeter hat sich eine 26-jährige vor einem tibetischen Kloster mit Benzin übergossen und angezündet. In den vergangenen 3 Jahren haben sich 46 Tibeter selbst angezündet, knapp die Hälfte kam dabei ums Leben.

veröffentlicht: 8. August 2012 11:20
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:30

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch