Serey Die wird für zwei Spiele gesperrt

12. Juni 2015, 11:05 Uhr

Der FC Sion-Spieler Serey Die wird per sofort für zwei Partien gesperrt. Serey Die hatte nach dem Match in Lausanne einen Balljungen geohrfeigt, weil dieser ihm einen Out-Ball nicht schnell genug übergeben hatte. Der Vater des geohrfeigten Knaben zog derweil seine Anzeige zurück, nachdem sich der Spieler entschuldigt hatte. Serey Die steht damit für die Barrage des FC Sion zur Verfügung.

veröffentlicht: 4. Mai 2012 18:41
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:05