Sexuell übertragbare Krankheiten nehmen zu

12. Juni 2015, 12:45 Uhr
Schweizweit steckten sich mehr Personen mit Syphilis und Tripper an
Schweizweit steckten sich mehr Personen mit Syphilis und Tripper an
© © Tom - Fotolia.com

In der Schweiz nehmen sexuell übertragbare Krankheiten weiter zu. Seit Anfang dieses Jahres wurden schweizweit rund 800 Fälle von Tripper registriert. Das sind über 180 Fälle mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Dies schreibt das Bundesamt für Gesundheit in einer Mitteilung. Auch mit Syphilis steckten sich deutlich mehr Personen in der Schweiz an. Dem Bundesamt für Gesundheit liegen rund 70 Fälle mehr vor als im Jahr zuvor. Von beiden Geschlechtskrankheiten sind vor allem Männer betroffen.

veröffentlicht: 17. Juni 2013 15:05
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:45
Anzeige