SF DRS gestaltet Wettersendung «Meteo» neu

11. Juni 2015, 22:25 Uhr

Das Schweizer Fernsehen gestaltet seine Wettersendung «Meteo» neu. Ab Anfang September sende «Meteo» zweimal täglich vom Dach des Fernsehhochhauses in Zürich-Leutschenbach, unter anderem auch nach der Tagesschau am Abend. Über Satellitenverbindung werden Panoramakameras aus andern Landesgegenden zugeschaltet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:25
Anzeige