Sind die Opfer des Absturzes doch keine Schweizer?

27. September 2018, 16:56 Uhr
Man fand sie auf einem Gipfel in einem Naturschutzgebiet in Kenia
© Radio Pilatus AG / Tele 1 AG
Man fand sie auf einem Gipfel in einem Naturschutzgebiet in Kenia

Beim Flugzeugabsturz in Kenia ist die Nationalität der Opfer scheinbar noch unklar. Wie Kenianische Medien berichteten, seien die Opfer Schweizer gewesen. Laut dem eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA gibt es jedoch keine Angaben zur Nationalität der Opfer. Dies erklärte das EDA gegenüber Blick Online. Auf einem Gipfel in einem Naturschutzgebiet in Kenia hatten Behörden drei Leichen geborgen. Sie waren mit einem Kleinflugzeug der Marke Cessna nach Nairobi unterwegs.

veröffentlicht: 28. Juli 2013 08:23
aktualisiert: 27. September 2018 16:56