So schön war die Mondfinsternis

8. August 2017, 08:36 Uhr
Beeindruckende Bilder aus der Zentralschweiz

Am Montagabend konnte man, wenn das Wetter mitspielte, die Schlussphase einer Mondfinsternis beobachten. Wir haben einige eindrückliche und wunderschöne Bilder bekommen.

Los ging es gegen 20.45 Uhr als der Vollmond aufging. Am unteren Ende des Mondes zeigte sich deutliche eine Einkerbung durch den Erdschatten. Schon gegen 21.18 Uhr war der ganze Spuk aber schon wieder vorbei. Die partielle Mondfinsternis dauerte also nicht allzu lange. Der Mond verliess nach einer guten halben Stunde den zentralen Verfinsterungsbereich. Es blieb dann noch einige Zeit der sogenannte Halbschatten sichtbar.

Die nächste totale Finsternis, die bei uns sichtbar wird, ist dann übrigens in nicht ganz einem Jahr am 27. Juli 2018.

veröffentlicht: 8. August 2017 08:20
aktualisiert: 8. August 2017 08:36