Sprayer hat 15 Gebäude in der Luzerner Altstadt verschmiert

8. Mai 2017, 15:38 Uhr
Luzerner Polizei hat einen 17-Jährigen verhaftet

In der Luzerner Altstadt sind Ende März mehrere Gebäude versprayt worden. Die Luzerner Polizei hat nun einen 17-jährigen Mann verhaftet. Wie es in einer Mitteilung heisst, hat der Mann die Tat zugegeben. 

Am Wochenende vom 25./26. März sind in der Luzerner Altstadt insgesamt 15 Gebäude versprayt worden. Nun ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Der Mann gab die Tat zu, mit der Begründung, dass er durch das Internet zu den Spayereien inspiriert worden sei und er das einmal ausprobieren wollte. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20'000 Franken. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

veröffentlicht: 8. Mai 2017 15:26
aktualisiert: 8. Mai 2017 15:38