Sprengsätze bei Firma in Zürich gefunden

12. Juni 2015, 12:46 Uhr
Täter und Motiv noch unbekannt

Unbekannte haben gestern auf einem Firmenareal in Zürich-Seebach Sprengsätze deponiert. Mehrere Gebäude mussten nach Angaben der Stadtpolizei Zürich evakuiert werden. Ausserdem wurden mehrere Strassen gesperrt. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um selbst hergestellte, äusserst gefährliche Sprengsätze handelt. Wer sie auf dem Firmengelände deponiert hat, ist noch unklar.

veröffentlicht: 27. Juni 2013 09:51
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:46