Ständerat stimmt künftig doch noch elektronisch ab

12. Juni 2015, 12:20 Uhr
Änderung mit 27:17 Stimmen gutgeheissen
© www.parlament.ch
Änderung mit 27:17 Stimmen gutgeheissen

Im Ständerat wird künftig elektronisch abgestimmt. Er hat diese Änderung am Morgen mit 27 zu 17 Stimmen beschlossen. Heute stimmt der Ständerat per Handzeichen ab. In den letzten Wochen hatte es immer wieder Diskussionen gegeben, weil bei einigen Abstimmungen die Stimmen falsch ausgezählt worden waren. Auch bei der Abstimmung heute Morgen über die elektronische Anlage brauchte es wegen Pannen drei Versuche. Im Herbst hatte der Ständerat eine elektronische Anlage noch abgelehnt. Nach den Pannen beim Auszählen änderten nun aber mehrere Ständeräte ihre Meinung.

veröffentlicht: 7. März 2013 13:12
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:20