Stellenabbau bei Swissair betrifft vor allem fliegendes Personal

11. Juni 2015, 19:40 Uhr

Der Stellenabbau von rund 1000 Arbeitsplätzen bei der Swissair betrifft vor allem das fliegende Personal. Die Massnahme steht in direktem Zusammenhang mit dem Kapazitätsabbau im Fluggeschäft. Der Stellenabbau soll in Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern erfolgen, versicherte Konzernchef Mario Corti an der Halbjahreskonferenz. Corti geht davon aus, dass ein Grossteil des Abbaus durch natürliche Fluktuation erfolgen wird.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:40