Strafverfahren gegen Polizisten nach tödlichem Schuss auf Moldawier

12. Juni 2015, 11:40 Uhr

Bei einer Polizeikontrolle hat ein Polizist am vergangenen Mittwoch auf der Strasse zur Ibergeregg einen 24-jährigen Mann aus Moldawien erschossen. Nun habe die Schwyzer Staatsanwaltschaft gegen den Polizisten ein Strafverfahren eröffnet, berichtet der Fernsehsender TeleZüri. Im Rahmen des Verfahrens werde sich zeigen, ob sich der Polizist wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Tötung verantworten müsse. Laut Recherchen von TeleZüri hat der betroffene Polizist mehrere Jahre Berufserfahrung.

veröffentlicht: 15. September 2012 17:41
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:40