Svorada gewinnt Giro-Etappe nachträglich

11.06.2015, 20:25 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Tscheche Jan Svorada hat die dritte Giro-Etappe nachträglich gewonnen. Mario Cipollini war als vermeintlicher Spurtsieger wegen Behinderung disqualifiziert worden.Leader bleibt der Italiener Moreni.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:25

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch