SwissAir-Gläubiger bekommen 1 Milliarde

12. Juni 2015, 12:35 Uhr
Sachverwalter holt wohl lediglich 10%-20% der Investitionen heraus
© Eduard Marmet
Sachverwalter holt wohl lediglich 10%-20% der Investitionen heraus

Die Gläubiger der 2001 gegroundeten SwissAir haben bislang rund 1 Milliarde Franken zurück erhalten. Den Grossteil ihrer Investitionen werden sie jedoch nie mehr sehen, so der Sachverwalter und Anwalt Karl Wüthrich. Dieser ist seit nunmehr 12 Jahren mit der Liquidation der ehemaligen SwissAir beschäftigt. Insgesamt wollen über 10‘000 Gläubiger ihr Geld zurück. Die SwissAir musste am 2. Oktober 2001 wegen Zahlungsunfähigkeit ihren Flugbetrieb einstellen.

veröffentlicht: 6. Mai 2013 17:52
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:35