Syrien: Dutzende Kinder umgebracht

12. Juni 2015, 11:10 Uhr

Das Massaker an syrischen Zivilisten in der Provinz Homs scheint schlimmer als bisher angenommen. Am Morgen berichtete man von rund 70 Toten, welche durch das Assad-Regime umgebracht wurden. Inzwischen stieg die Zahl auf über 100 Zivilisten an, wie oppositionelle Quellen mitteilten. Die Hälfte davon seien Kinder. Ganze Familien seien in Ihren Wohnungen und Häuser brutal erschossen worden. Derweil verurteilt das französische Aussenministerium die Aktion aufs Schärfste und fordert die internationale Gemeinschaft auf, dass die Gewalt des syrischen Regimes endlich gestoppt wird.

veröffentlicht: 26. Mai 2012 18:47
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:10
Anzeige