Syrische Rebellen erhalten Unterstützung aus dem Ausland

12. Juni 2015, 12:45 Uhr
Andere Staaten liefern Waffen und Wissen

Die Rebellen in Syrien erhalten rasch militärische Hilfe. Das hat in Katar die internationale Syrien-Gruppe beschlossen, in der verschiedene westliche und arabische Staaten vertreten sind. Die nötige Ausrüstung soll den Rebellen demnach möglichst schnell geliefert werden. Damit solle es den Rebellen ermöglicht werden, den brutalen Angriffen der syrischen Armee die Stirn zu bieten und das syrische Volk zu schützen. Jedes Land solle selbst entscheiden, welche Ausrüstung es beisteuere. Zuvor hatten die USA bereits bekannt gegeben, dass sie noch mehr Soldaten ins Nachbarland Jordanien schicken wollen, um dort Rebellen auszubilden.

veröffentlicht: 23. Juni 2013 08:47
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:45